im Naturpark Frankenwald

Wallenfels Aktiv

Jan

10

Veranstaltungskalender 2017

Überblick über die Veranstaltungen im Jahr 2017

Jul

29

Infos zum DSL-Ausbau

Hier finden Sie aktuelle Infos zum Breitbandausbau (Bauarbeiten, Bandbreiten, Anbieterwechsel usw.)

Wallenfels-Nord

Hinweis:

Auf dieser Strecke wird es ab 29.03.2017 für einen Zeitraum von ca. 8 Wochen im Bereich Wellesbach zu Einschränkungen aufgrund von Holzeinschlägen der Bayerischen Staatsforsten AöR kommen. Es werden jedoch entsprechende Umleitungen ausgeschildert.

Die Strecke Wallenfels-Nord (Karte anzeigen) erstreckt sich über eine Distanz von 51,4 km und weist einen Höhenunterschied (bergauf) von 1.693 m auf.

Routenverlauf:
Wallenfels - Steinwiesen - Schindelthal - Schlegelshaid - Wolfersgrün - Max-Marien-Brunnen - Wellesberg - Wellesbach - Wallenfels

Charakter:
Tour mit den meisten Höhenmetern, zahlreichen Aussichtspunkten, vielen guten Singletrails und Trails. Wälder und Freiflächen, Höhenrücken und Täler wechseln ständig. Die Tour kann kurz nach Wolfersgrün abgekürzt werden.

Einstiegspunkte:
Wallenfels (Rathaus, Wanderparkplatz), Steinwiesen (Bahnhof), Schlegelshaid, Wolfersgrün,
Wellesbach (Wanderparkplatz)

Tourenerweiterung:
In Wallenfels auf Route 5 "Rodachtal Süd"; Anschluß an Route 3 "Rennsteig-Region Süd"

Routenbeschreibung:
In Wallenfels dem Radweg ortsauswärts Richtung Zeyern folgen; beim Wanderparkplatz wartet der erste Anstieg. Die Schotterpiste wird schnell zum Trail mit schöner Aussicht. Im weiteren Verlauf ändert sich der Untergrund wieder zur Schotterauflage - mal eben, mal ruppiger. Die folgende Abfahrt wandelt sich auf halber Höhe zu einem hangparallelen Forstweg, der schon bald zum nächsten Anstieg wird.
Kaum die Anhöhe erreicht, erwartet uns eine rasante Abfahrt ins schöne "Leutnitztal", dessen Verlauf wir bachaufwärts folgen. Für den ersten Teil des kommenden Anstiegs steht man vor der Wahl: schwieriger Singletrail oder einfacher Forstweg. Beim Zusammentreffen der Varianten geht es weiter auf einem, zumindest auf den ersten Metern recht steilen Trail.
Am Ende dieses Teilstücks folgt ein geschotterter Forstweg mit ständigen Richtungswechseln aber ohne größere Höhenunterschiede. Der folgende kurze, aber steile Anstieg ab Schindelthal führt teilweise über freiliegenden Fels. Der Wegverlauf der nächsten Kilometer ist durch ständigen Wechsel von kurzen Anstiegen und Abfahrten geprägt.
Beim Erreichen von Schlegelshaid am Ortseingang gleich rechts und den Ort wieder verlassen. Eine sehr kurze Trailpassage und ein geschotterter Forstweg im Anschluß bringen uns nach Wolfersgrün. Nach Verlassen des Ortes gilt es, die nächste Trailpassage zu bewältigen. Die anschließende Entspannung, erst auf Asphalt, dann auf Schotter bergab, währt nicht lange: es folgt ein teilweise steiler Anstieg. Zur Belohnung gibt es eine lange Singletrail-Abfahrt, nur kurz durch eine Schotterpassage unterbrochen. Im Tal liegt ein kleiner Weiher neben dem "Max-Marien-Brunnen", an dem der Getränkevorrat mit äußerst gesundem Quellwasser aufgefrischt werden kann.
Der kommende Anstieg folgt dem "Langenaubach" talaufwärts. Es schließt sich direkt eine Abfahrt auf Schotter an, die im "Lamitztal" endet, dessen Verlauf wir kurz folgen, um einen erneuten Anstieg zu bewältigen.
Das folgende Teilstück verläuft flach und endet mit einer wunderbaren Trail-/Singletrail-Abfahrt von Wellesberg nach Wellesbach. Auch der nächste Anstieg ist ein schmaler, teils steiler Singletrail, der alles fordert. Im oberen Bereich geht er in einen Forstweg.
Bei der folgenden Abfahrt auf einer breiten Forststraße sollte man einen Abstecher zu der Kapelle am Wegesrand machen: schönes restauriertes Gebäude mit Aussicht ins Tal der "Wilden Rodach".
Wir erreichen Wallenfels und verlassen den Ort sofort wieder, um auf halber Höhe des Hanges zu bleiben. Nachdem wir zum zweiten Mal den Ort erreichen, folgt der letzte Anstieg. Zum Abschluß noch eine schöne Abfahrt, die an einem Fischweiher im Tal der "Wilden Leutnitz" endet und uns talabwärts wieder zum Ausgangspunkt zurück führt.

Stadt Wallenfels im Naturpark Frankenwald:
Rathausgasse 1, 96346 Wallenfels      Tel: 0 92 62 - 94 50      E-Mail: stadtverwaltung@wallenfels.de